Herzlich Willkommen

bei Ihrem Reisemagazin rund um die Welt

Wer gerne in die Ferne schweift, tut gut daran, sich vor der Abreise ein wenig über sein auserwähltes Traumziel zu informieren. Allgemeine Informationen über Land und Leute sowie Sitten und Gebräuche sind dabei genau so nützlich wie Reiseberichte anderer weitgereister Weltenbummler, die Nachfolgende gerne an ihren Erkenntnissen und Erfahrungen Teil haben lassen.

Hier wollen wir zusammengetragene Reiseberichte aus aller Welt publizieren, Länder, Inseln und Regionen allgemein vorstellen, auf besondere Sehenswürdigkeiten aufmerksam machen, Empfehlungen aussprechen und vieles mehr.
Kommen sie schon vor der Reise mit auf eine spannende Exkursion zu den abgelegensten Ecken dieser Welt und tauchen sie ein in fremde, exotische Landstriche und Kulturen.


Land des Monats

Spanien

Spanien Das Königreich Spanien, einst eine Weltmacht mit Kolonien in Süd- und Mittelamerika und auf den Philippinen, liegt im Südwesten Europas und teilt sich zusammen mit Portugal die Iberische Halbinsel. Heute gehören zu Spanien die im Mittelmeer liegenden Balearischen Inseln, die Kanarischen Inseln im Atlantik sowie zwei Exklaven in Nordafrika.
Das Land ist mit seinen Stränden, seinem Nachtleben und seiner kulturellen Vielfalt zum Touristenmagnet aufgestiegen. Dabei profitiert es auch von seinem sonnigen und trockenen Wetter. Besonders beliebt ist die sonnenverwöhnte Insel Mallorca. Nach Frankreich ist Spanien das am zweithäufigsten besuchte Land der Welt. ...
weiter lesen

Stadt des Monats

Weimar

Das Stadtwappen von Weimar Die kulturreiche Stadt im schönen Thüringen, liegt südöstlich des Harzes und hat eine bewegte Geschichte seit seiner erstmaligen urkundlichen Erwähnung im Jahre 1254.
Viele Adlige zogen seither nach Weimar, die zunehmend den Charakter einer Residenzstadt annahm. Das Stadtbild war zu der Zeit provinzial und ärmlich. Bis auf die Bürgerhäuser der Adligen bestanden die Häuser aus Stroh, Lehm und Weidengeflecht, so daß sich durch verschiedene Brände das Stadtbild immer wieder veränderte. ...
weiter lesen

Insel des Monats

Mallorca

Mallorca Wappen Mallorca ist die größte Insel der im Mittelmeer liegenden Balearengruppe. Daher auch ihr Name, der sich vom lateinischen „Baliaris Major“ ableitet, was so viel wie „die größere Insel“ bedeutet. Mallorca gehört zu Spanien und liegt etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland bei Barcelona entfernt. Die Insel erstreckt sich 98 Kilometer von Ost nach West und 78 Kilometer von Nord nach Süd. Sie ist, ohne die kleineren vorgelagerten Inseln mitzuzählen, 3.603,7155 km² groß und hat eine Küstenlinie von über 550 Kilometern Länge.
Die Hauptstadt ist Palma. In der im Südwesten gelegenen großen Bucht wurde die Stadt im Jahre 123 v. Chr. von den Römern gegründet, als das Römische Reich zu dieser Zeit die Insel in Besitz nahm. ...
weiter lesen

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Sehenswürdigkeit des Monats

Die drei Schwestern

Die drei Schwestern Die Hauptattraktion des Blue Mountains National Park bilden drei steil in den Himmel ragende dünne Felsnadeln, genannt „Die drei Schwestern“. Man erreicht sie von Sydney aus über eine gut ausgebaute Straße. Von Katoomba aus, einem verträumten Urlaubsstädtchen, ist der weitere Weg gut ausgeschildert. Am Besucherzentrum, am südlichen Ende der Echo Point Road, findet man den stark besuchten „Echo Point Lookout“.
Dieser Aussichtspunkt bietet einen fantastischen Blick auf die „Three Sisters“, das „Ruined Castle“ und den „Mount Solitary“.
Die drei Schwestern haben sogar Namen und sind Teil einer alten Legende der Aborigines: ...
weiter lesen

Aktivurlaub des Monats

Empfehlung des Monats

Kulinarisches des Monats

Reisebericht des Monats

Yeehaw! ... Eine Woche Texas

Eine Woche Texas Meine Maschine von Hannover kam schon mit Verspätung in Frankfurt an. Chaotische Menschenmassen standen an der Passkontrolle. Hat alles ewig gedauert und mein Adrenalin stieg kontinuierlich, da mein Abflug um 10:00 Uhr nach Houston immer näher rückte. Endlich, um 9:55 war ich durch und beeilte mich zu meinem Gate zu kommen, das natürlich wieder am Ende des Terminals lag. Um 10:05 erreichte ich mein Gate völlig außer Atem und hörte jemanden meinen Namen sagen. Man fragte sich doch tatsächlich, ob man mich noch mitfliegen lassen wolle. Unerhört! ...
weiter lesen

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen